Was hat unser Mobility Kurs mit Yoga zu tun?

14. August 2020 F7-News

Eine aus Altindien stammende Form der Entspannung ist der Yoga. Aus dem Sanskrit übersetzt meint der Begriff so viel wie „anspannen“ oder „anjochen“. Traditionell handelt es sich um eine Lebensphilosophie, die den Fokus auf die Klärung  des Geistes legt, welche wiederum langfristig zu einem gesünderen und bewussteren Leben beitragen soll. Bei uns in Europa wird der Schwerpunkt aber eher auf die körperliche Ertüchtigung  gelegt und stellt so für Untrainierte einen beliebten Einstieg in das körperliche Training dar. Yoga wird hier eher als Sportart mit geringer Intensität verstanden.



Eine Kombination von dynamischen und statischen Übungen (Asanas) sowie dem Atemfluss (Pranayama) zeichnet diese Bewegungsform aus. Die Yogapraxis kann bei Jedem/r sehr individuell charakterisiert sein, da sich viele verschiedene Formen, wie Kundalini oder Hatha Yoga über die Zeit herausgebildet haben: Von ruhig und harmonisch bis kraftvoll dynamisch- das macht den Yoga so vielfältig einsetzbar für Anfänger und Fortgeschrittene. Üblicherweise erfolgt nach der Praxis aber immer eine Schlussentspannung, das Shavasana. Für deine Praxis ist eine Durchführung ohne Schuhe und auf einer Matte auf jeden Fall empfehlenswert. Weitere Hilfsmittel wie ein Yoga-Klotz und ein Gurt können die Praxis bei einigen Übungen unterstützen.

Yoga wirkt sowohl auf mentaler als auch auf körperlicher Ebene: Du stärkst deine Verbindung zwischen Körper und Geist, schaffst Raum für Entspannung, steigerst deine Beweglichkeit und beugst Fehlhaltungen vor, aber auch das Durchhaltevermögen wächst mit jeder Minute die du auf der Matte verbringst, besonders wenn es darum geht, in bestimmten Haltungen zu verharren. Es handelt sich dabei also nicht nur um eine Arbeit auf physischer Ebene, der Fokus liegt darauf, mit sich und seiner Umwelt ins Reine zu kommen.

Einige bekannte Übungen sind der herabschauende Hund, der Baum oder der Sonnengruß. Diese werden auch gerne ab und an im freitags stattfindenden Mobility-Kurs von Gundula integriert. Also schau hier gerne vorbei- wir freuen uns auf Dich!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.