Functional Training nach Verletzungen

05. Juli 2019 by F7-News 174 Views

Wie im Blog Beitrag vom 26. April 2019 beschrieben, sollen Verletzungen einen nicht allzu lang vom Training abhalten. Noch mehr nach einer Verletzung, bzw. gegen Ende der Rehabilitation, verhilft Functional Training einem, um wieder fit für den Alltag und Sport zu werden.

Da mit den meisten Übungen größere Muskelgruppen und Bewegungsketten angesprochen werden, eignet sich das funktionelle Training sehr gut, um dem Körper wieder auf das ursprüngliche Leistungsniveau zu bringen und vor allem weitere Verletzungen zu vermeiden. Beispielsweise Liegestützen, Squats, Ausfallschritte und ihre Variationen eignen sich bestens, um das Zusammenspiel der Muskeln in komplexen Bewegungen wieder zu erlernen.

Bei uns im Studio kannst du diese grundlegenden Körpergewichtsübungen mit Medizinbällen, unseren Bulgarian Bags, Schlitten und anderen Geräten optimal erweitern und am Feinschliff der Bewegungsabläufe arbeiten. Das Ziel ist es schließlich, die korrekten Ausführungen wieder ins Unterbewusstsein zu speichern und vor allem Alltagsbewegungen ohne groß drüber nachzudenken sicher ausführen zu können.

Auch Gleichgewicht und Propriozeption lassen sich bei uns sehr gut trainieren. Schnapp dir zum Beispiel unseren Bosuball, Wackelbrett oder unser Wasserrohr, um neue Reize besonders für die kleinen stabilisierenden Muskeln zu setzen.

Falls du weiter Inspiration brauchst oder dich in einem speziellen Bereich verbessern möchtest, sprich uns doch einfach das nächste Mal wenn du bei uns im Functional7 vorbeischaust darauf an. Wir helfen dir gerne, deinen Trainingsplan mit neuen Übungen anzupassen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Mir doch egal. Ich akzeptiere.